„Veganismus: Familie Pflanzen-Freak | Von wegen Veggie-Day. Kein Fleisch, kein Eis, kein Zoo – Udo Taubitz ernährt seine drei Töchter jeden Tag vegan. Das beunruhigt das Umfeld der Familie.“

08.08.2013 | von Udo Taubitz

alles lesen => http://www.zeit.de/gesellschaft/familie/2013-08/familie-vegan-erziehung/komplettansicht

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Veganismus: Familie Pflanzen-Freak

  1. aussteiger schreibt:

    veggie-day: die weltrettung hört beim schnitzel auf
    rücksicht nehmen und auf etwas verzichten sollen immer nur die anderen. die chinesen sollen bessere umweltmassnahmen ergreifen, aber wir kaufen in massen produkte made in china. die südamerikaner sollen die rodung ihres regenwalds reduzieren. aber wir wollen auf argentinisches rindersteak nicht verzichten. der klimawandel beängstigt uns, aber wir persönlich haben damit nichts zu tun. uns etwas abverlangen, gar den verzicht auf etwas, das wollen wir nicht.
    http://campogeno.wordpress.com/2013/08/09/die-weltrettung-hort-beim-schnitzel-auf/

    Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.