Olympischer Gigantismus: Gipfel der Absurdität

„Zu abschreckend wirken die Exzesse, die Putins Russland in Sotschi feiert. Bis zu 55 Milliarden Euro werden im olympischen Feuer verbrannt; es wurden Flüsse umgeleitet und ganze Gebirgszüge gerodet. … | … Zur Kolonial-Attitüde passt, dass das IOC alle Risiken, vorneweg die Sicherheitsaufgaben, dem Veranstalter aufbürdet. Der trägt auch die Steuerlast. Derweil lässt das IOC sich und seine Familie – zu der die oft obskuren „Berater und Agenten“ zählen – von allen Schadenersatzansprüchen freistellen. Eine vierstellige Zahl von Hotelzimmern muss reserviert sein, zumindest 2004 durfte auch die gesamte Sippschaft gesundheitlich gratis überholt werden. Da warten Söhne, Töchter, Neffen und Agenten gern bis zu den Spielen mit der neuen Zahnbrücke. … | … kann das IOC sogar geltendes Landesrecht aushebeln und höchste politische Gewalt ausüben. So wurde im Veranstaltervertrag ab 2004 eine „Olympic Identity Card“ festgeschrieben – die kann das IOC jedem Mitglied seiner teils dubiosen Familie ausstellen. Sie ersetzt in Verbindung mit dem Reisepass das Einreisedokument ins Gastgeberland. Der Veranstalter muss also vom IOC akkreditierte Figuren selbst dann einreisen lassen, wenn diese kein Visum erhalten und nationales Recht gegen die Einreise stünde. … | … Die Mär von den Werten und der Reinheit der Spiele, ihrer Teilnehmer und Finanziers ist ein Reklame-Gag – doch für das große Ringe-Inkasso so unverzichtbar wie die Mär von der effektiven Dopingbekämpfung.“

12.01.2014 | von Thomas Kistner

alles lesen => http://www.deutschlandfunk.de/olympischer-gigantismus-gipfel-der-absurditaet.1346.de.html?dram:article_id=274384

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPLink abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.