Das Glück auf dem Konto

„[…] dem Leben […] positiv […] begegnen. Neugierig, hungrig und begeistert.“

lenavonlessing

Das Glück im vermeintlichen Unglück zu finden ist wohl eine Kunst, die Menschen vorbehalten ist, die in der Zufriedenheit ihr persönliches Glück finden.
Während wir Zufriedenheit mit Stillstand und letztlich einer Form der Aufgabe assoziieren, lehren uns gerade die, die nur wenig besitzen und in Armut leben, dass das Glück nicht vom Kontostand abhängig ist.

Beeindruckt von der Lebensfreude die diese Menschen trotz der widrigen Umstände ausstrahlen, neigen wir hingegen schnell dazu aufzugeben und die wahre Schönheit der kleinen Dinge nicht zu erkennen.

Dort, wo das Träumen für uns fast schon kindlich naiv erscheint, wird uns deutlich gemacht, dass wir es sind, die in Wirklichkeit arm sind.

Arm an Lebensfreude, arm an Lebensmut und arm an Lebenswillen.

Es ist an der Zeit dem Leben wieder positiv zu begegnen. Neugierig, hungrig und begeistert.

Ursprünglichen Post anzeigen

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPreblog abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.