Gegen das Scheiden

„[…] Was jedoch am wichtigsten ist, ist das Gefühl. Das Gefühl der Geborgenheit, der Nähe, des Gebrauchtwerdens und des uneingeschränkten Vertrauens. Egal ob mit 16, 35 oder 60 Jahren, die Liebe wächst im Herzen – nicht im Kopf.“

lenavonlessing

Warum funktionieren manche Ehen und andere scheitern bereits nach kurzer Zeit? Wenn die Aufregung der Hochzeit dem Alltag weicht und der vermeintliche Höhepunkt einer Beziehung erreicht wurde – was genau ist es, dass die Liebe frisch hält?

Gibt es eine Liebesformel, eine Lösung gegen die Trennung, gegen das Auseinanderdriften zweier Individuen, die sich einst ewige Liebe schworen?

Vielleicht ist aber genau das die Lösung: Eine gesunde Balance aus Individualität und Zweisamkeit. Seine eigenen Interessen zu verfolgen und gleichzeitig sich als Partner zu verstehen.

Der Tanz auf dem Drahtseil zwischen Egoismus und Selbstaufgabe?

Es geht um Wertschätzung und Respekt. Sowohl sich selbst als auch dem Partner gegenüber. Es geht schlichtweg um Gemeinsamkeit.

Während wir oft im Strudel der Kommunikationswüsten drohen unterzugehen, ist es der Partner der dieser Oberflächlichkeit mit einer Intensität begegnet, wie sie sonst keiner inne hat.
Begeisterung und Faszination treffen hier auf die harte Realität. Aber gerade diese, die…

Ursprünglichen Post anzeigen 269 weitere Wörter

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter liebreizend, RSOPreblog abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.