„[…] Entscheidend ist nicht, in welche Schubladen andere Menschen sie einordnen, sondern einzig und allein, was sich in ihr stimmig anfühlt. Das lebt sie. Oft auch außerhalb der Norm und das ist gut so.“

„[…] Entscheidend ist nicht, in welche Schubladen andere Menschen sie einordnen, sondern einzig und allein, was sich in ihr stimmig anfühlt. Das lebt sie. Oft auch außerhalb der Norm und das ist gut so.“

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPreblog abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „[…] Entscheidend ist nicht, in welche Schubladen andere Menschen sie einordnen, sondern einzig und allein, was sich in ihr stimmig anfühlt. Das lebt sie. Oft auch außerhalb der Norm und das ist gut so.“

  1. melcoupar schreibt:

    Ich danke Dir sehr. Etwas rührselige Grüße mit den besten Wünschen für diesen Tag. Melanie

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.