»Wenn wir uns selbst nehmen, wie wir sind, lernen wir andere zu lassen, wie sie sind.«

– [treasure-seeking]

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPZitat abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu »Wenn wir uns selbst nehmen, wie wir sind, lernen wir andere zu lassen, wie sie sind.«

  1. S. Meerbothe schreibt:

    Hat dies auf Tüpflischiesser rebloggt.

    Gefällt mir

  2. Ruhrköpfe schreibt:

    „Liebe Deine Nächsten wie Dich selbst“ – „Liebe Dich selbst wie Deine Nächsten“
    Ohne Wertschätzung und Mitgefühl für uns selbst haben wir auch keine ehrliche Wertschätzung und kein Mitgefühl für andere. Dort liegt die Wurzel vieler Probleme auf diesem Planeten. Das Thema liegt mir sehr am Herzen. Dabei ist es so leicht, es einfach mal auszuprobieren und zu sehen, was dann Gutes passiert :-)
    Guten Rutsch und alles Gute für 2015 :-) Annette

    Gefällt 1 Person

  3. wolkenbeobachterin schreibt:

    aber sich selbst anzuerkennen hat doch gar nichts mit egoismus zu tun, sondern mit selbstliebe. und wenn wir uns annehmen können, mit all den stärken und schwächen, dann können wir auch andere so lassen.

    Gefällt 2 Personen

  4. ausgesucht schreibt:

    Kann das stimmen? Ist nicht eine gehörige Portion Egoismus zwischen dem einen und dem anderen? Blind und empathielos machender Egoismus…
    Ist es nicht eher genau umgekehrt: Wenn wir lernen, andere zu lassen, wie sie sind, können wir (möglicherweise auch) lernen, uns selbst zu nehmen, wie wir sind?

    Gefällt mir

  5. Christiane schreibt:

    Wenn wir uns nicht als das Maß aller Dinge begreifen …

    Gefällt 3 Personen

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.