Für jeden Topf ein Deckel – oder zwei – Singlebörsen sprießen aus dem Boden. Das Angebot reicht vom schnellen Sex, über Bekanntschaften aus der gehoberen Schicht, bis hin zur Hipster-Börse. Über das Kennenlernen 2.0.

»Online-Singlebörsen haben dafür gesorgt, dass dem spontanen Treffen, der einem Wink des Schicksals gleicht, der Garaus gemacht wird. … | … Wer braucht schon Charakter-Eigenschaften oder persönliche Statements? … | … Schablonenartige Abziehbilder – würde man sie miteinander paaren, könnte es gar als Inzest durchgehen. … | … So unterschiedlich die Portale auch sein mögen, stehen sie alle für den hektischen Zeitgeist von heute. … | … So banal es klingt, manchmal liegt das Glück ganz nah – und damit meine ich nicht einen Mausklick von Ihnen entfernt.«

09.11.2014 | von Alissia Passia

alles lesen => http://www.theeuropean.de/alissia-passia/9211-single-sex-und-andere-internet-boersen

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPlink abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Für jeden Topf ein Deckel – oder zwei – Singlebörsen sprießen aus dem Boden. Das Angebot reicht vom schnellen Sex, über Bekanntschaften aus der gehoberen Schicht, bis hin zur Hipster-Börse. Über das Kennenlernen 2.0.

  1. Christiane schreibt:

    Hast du auch die Kommentare gelesen?

    Liken

    • Vorher nicht. Jetzt ja. Ich finde den Artikel insgesamt auch etwas dünn. Da hätte mehr daraus gemacht werden können. Persönlich habe ich keine Erfahrungen mit Singlebörsen und möchte sie auch nicht machen. Eine Kollegin hat einmal an einer relativ seriösen und teuren Singlebörse teilgenommen. Die Vorschläge, die sie bekam, waren grundsätzlich in Ordnung. Das computerunterstützte Zuordnen zweier Menschen. nach dem Ausfüllen eines langen Fragebogens. bringt scheinbar Menschen zusammen, die sich tatsächlich sympathisch sind. Mehr aber auch nicht. Das Herstellen einer gegenseitigen Liebe ist dort so schwer wie in der zufälligen Begegnung.

      Gefällt 1 Person

      • Christiane schreibt:

        Das unterschreibe ich sofort. Immerhin ist es ein Verdienst, wenn es gelingt, die komplett Unpassenden schon mal auszusortieren. Aber mehr zu versprechen ist unseriös. Unrealistisch sowieso.

        Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.