Ist sie zu rational?

»… „Ich bin ja selber so rational, ein Techniker, und du, du bist auch so rational. Ich weiß nicht, ob das mit uns gut geht. Du hast zu wenig Emotionen, ich spüre dich nicht!“ Vera würde am liebsten auf ihn losgehen oder fortlaufen. … | … Im Allgemeinen glauben zivilisierte Personen, ihren Mitmenschen etwas Gutes zu tun, wenn sie ihre Emotionen zügeln. Daher hat es der gebildete Mensch in der Liebe auch schwerer als das Naturkind, wie schon Sigmund Freud wusste, als er sinngemäß an seine Braut schrieb: Das Gesindel lebt sich aus, und wir verzichten! Fritz will – weniger einsichtig als Freud – das Problem nicht als etwas sehen, das ihn mit Vera verbindet. Er will es ihr in die Schuhe schieben und es quasi mit ihr loswerden. Statt mit Vera zu besprechen, wo er sich durch ihre Rationalität gehemmt fühlt, entwertet er sie pauschal und macht so ein Dilemma unlösbar, das bei glücklicheren Paaren humorvoll umgangen wird: Wir einigen uns, dass es vernünftig ist, die Sau dort rauszulassen, wo es niemandem schadet.«

06.05.2014 | von Wolfgang Schmidbauer

alles lesen => http://www.zeit.de/zeit-magazin/2014/17/liebeskolumne-rationalitaet-emotionen

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter liebreizend, RSOPlink abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.