Heute ist Papa-Wochenende.

Dieses Wochenende gehört meiner Tochter (9), die alle zwei Wochenenden bei mir ist. Heute kommt sie ausnahmsweise später, weil auch ausnahmsweise heute Schule war.

So habe ich die zusätzliche Zeit gerne genutzt, um Christianes Insistieren auf das Beantworten ihrer Fragen nachzugeben :-D .


Jeder hat seine eigenen heiß geliebten und verteidigten Ecken und Kanten. Denkst du, dass man leicht mit dir klarkommt (bisschen guter Wille vorausgesetzt)?

Ich formuliere die Frage um: warum kommt man mit dir leicht klar oder warum kommt man schwer mit dir klar?

Schwer kommt man mit mir klar, wenn man versucht, mich unter Druck zu setzen, gar versucht, mich zu zu (er-)pressen oder mir unter falscher Flagge begegnet. Dann verschließe ich mich völlig.
Und die Sabbler, die, die ununterbrochen Belangloses reden, die prallen ab.

Leicht kommt man mit mir klar, wenn man offen, ehrlich und direkt mit mir umgeht. Da können gerne Ecken auf Kanten und Kanten auf Ecken stoßen. Ich liebe authentische Menschen.

Gute Laune von knapp über null auf ganz hoch. Was ist dein Rezept?

Von zu Tode betrübt nach himmelhochjauchzend? Da hülfen wohl nur Drogen. :-) Nein, danke.
Bei schlechter Laune hilft mir, Balladen zu hören oder ein langer Spaziergang in der Natur.

Wie viel Zeit verbringst du täglich/wöchentlich mit Aktivitäten rund ums Bloggen (Schreiben, Lesen, Kommentieren)?

Viel zu viel. Und trotzdem immer noch zu wenig; gerne würde ich mir mehr Zeit fürs Kommentieren nehmen oder fürs Formulieren eigener Gedanken. Die Zeit, die ich mir nehme ist immer abhängig von Aktivitäten in der realen Welt.

Bist du eine Lerche oder eine Eule, soll heißen, würdest du aus Gründen X nicht aufstehen müssen, wann würdest du aufstehen und wann schlafen gehen?

Zum Wohlfühlen benötige ich 6 bis 7 Stunden Schlaf. In der Woche sind es 6, am Wochenende 7. Ich lasse mich immer vom Radio wecken. An Tagen aus Gründen X gerne um 8 Uhr morgens.
Gelegentliche Ausnahmen bestätigen immer die Regel und verwirren mich nicht.
Ich habe festgestellt, wenn die Gründe X eine längere Zeit vorliegen, dass sich meine Aktivitäten verschieben. Ich bleibe dann länger wach und stehe dementsprechend nach ca. 7 Stunden Schlaf auch später auf.

Berufsbedingt habe ich auch einmal erfahren dürfen, dass ich ohne Weiteres nachts arbeiten könnte und den Morgen über schliefe. Dabei hatte ich mich sehr wohl gefühlt. Dies habe ich noch nie in der Zeit mit Gründen X versucht.

Schon klar, dass das einem ständigen Wandel unterliegt, aber was ist in deinem Leben gerade wichtig?

In meinem Leben ist gerade wichtig, meinen eigenen Rhythmus zu finden, lehren aus der Vergangenheit zu ziehen und mir Perspektiven auf die Zukunft zu eröffnen.

Lebst du mit Tier(en)? (Und wenn ja, mit welchen?)

Aktuell lebe ich nicht mit Tieren, von gelegentlichen Spinnen, Fliegen, Mücken einmal abgesehen. Zu meinem bisherigen Leben gehörten aber immer ein bis zwei Hunde und eine bis vier Katzen, gerne auch alles auf einmal. Meine Kindheit begleitete immer ein Wellensittich.

Ein Lieblingslied bitte. Nur eins. Bitte!

Auf welche Annehmlichkeit würdest du im Alltag nicht verzichten wollen?

Eindeutig die Waschmaschine. Ich möchte es nie erleben müssen, Wäsche in der Waschküche auf Holzfeuer zu waschen und anschließend von Hand auszuwringen.

Ein Leben ohne music-player ist möglich, aber sinnlos.

Was macht einen Lieblingsmenschen zu einem Lieblingsmenschen?

Ein Lieblingsmensch stellt keine Bedingungen, er versucht mich nicht zu verändern und spiegelt mir (un-)bewusst meine Einstellungen, Haltungen und Verhaltensweisen. Es gibt keine Tabuthemen.
So halte ich es auch.
& viel gemeinsames lachen & weinen.
Mit einem Lieblingsmenschen kann ich mich stundenlang und ohne Punkt und Komma unterhalten.

Wir sind verabredet und haben uns noch nie gesehen: Woran würde ich dich in einer Menge Leute erkennen können?

Wenn wir uns verabredeten und uns noch nie sahen, erkennten wir uns trotzdem.
Wir wären die, die sich erwartungsvoll suchend umschauten.
Hilfsweise würde ich dir sagen, dass ich mein verbliebenes Haupthaar mit hoher Stirn und meinen graumelierten Bart milimeterkurz geschnitten habe und ca. 176 cm groß bin.
Ich würde mich aber nicht in einer Menge Leute verabreden wollen.
Ich säße stattdessen in einem McCafé oder Starbucks oder irgendeinem Café. Das macht das Warten erträglicher. Ich wäre nämlich zu früh da.

Stell dir vor, der WordPress-Server macht die Grätsche, und das Blogiversum wäre plötzlich platt. Wie schlimm wäre das für dich?

Es wäre ein Segen. Ich würde mich voll und ganz der realen Welt zuwenden.

Vielen Dank für die Fragen!

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPabout abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Heute ist Papa-Wochenende.

  1. melcoupar schreibt:

    Da bin ich, und ich mag Deine Antworten. Danke fürs Teilen. Ein wundervolles Papa-Wochenende wünsche ich Euch. Alles Liebe. Melanie

    Gefällt 1 Person

  2. Christiane schreibt:

    Liebe Bernd, vielen, vielen Dank, dass du dir für meine Fragen Zeit genommen hast. Ich mag deine Lieblingsmenschen-Erklärung (und ebenfalls keine Sabbler (Punkt 1)), und ja, ich würde deinem Vorschlag in ein Café folgen, erwartungsvoll gucken und wäre ebenfalls zu früh. :-)
    Hab(t) ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße, Christiane

    Gefällt 1 Person

  3. Ruhrköpfe schreibt:

    Danke für den interessanten Einblick und schön, dass Christiane nicht locker gelassen hat :-)

    Gefällt 2 Personen

Kommentare sind geschlossen.