Verantwortung‽ Aus Followern können Freunde werden.

»And I believe that every powerful man or woman, every leader, every Idol and every role model has an obligation, has a duty. First of all he or she should educate their followers, be honest with them and open. If they share their values and beliefs, they’re not only follows. They’re also friends. They’ve to meet the CEO of a famous company with the same respect as the meet a facility manager. Secondly they should raise their voice for those who have no voice. For those who can’t help themselves. For those whose screams are not heard. For the poor and the lonely. For the discriminated and the persecuted. For human beings and for animals. And thirdly, he or she should create new leaders, new idols. Their friends should never spend all their lives being only followers. Thanks.«

Pensamientos.

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPZitat abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Verantwortung‽ Aus Followern können Freunde werden.

  1. Herrlich mein geliebter Paradiesvogel

    Das ist bei leibe „kein Versuch“ danke, das ist die Quintessenz des Mensch Seins an sich
    Weil Wir in jeder Be gegnung jedem miteinander sein dieses im Wechsel füreinander sind
    Einmal führst Du Mich ein andermal Ich Dich
    Dieses Gebet ist der Verpflichtungstext aller Verantwortlichen gleich obin Politik oder Wirtschaft
    Erziehung und Therapie
    Seufz lächel
    Dir Joachim von Herzen

    Gefällt 1 Person

  2. Lieber Freund aus dem Paradies
    Verzeih schon wieder verstehe Ich eine Rothaut
    Die Sprache der Bleichgesichter nicht
    Kann Mir der weiße Bruder eine Übersetzung schenken
    danke
    Houwg
    Mein Herz hat gesprochen
    Joachim vom Stamm
    Der sprechenden Bäume

    Gefällt 1 Person

    • Ich habe einmal versucht, es zu interpretieren: Der Autor glaubt, dass jeder Mächtige, jeder, der führt, jedes Idol, jedes Vorbild eine Verpflichtung haben, eine Pflicht. Die Pflicht, seine Anhänger zu zu bilden in Ehrlichkeit und Offenheit. Wenn sie, ihre Werte und ihren Glauben teilen, sind sie nicht nur jemand, dem man folgt, sondern der auch die Bedeutung eines Freundes haben kann. Sie haben allen Menschen mit derselben Achtung zu begegnen. Auch sollten sie ihre Stimme für die erheben, die keine Stimme haben. Für alle, die sich nicht helfen können. Für alle, deren Aufschrei überhört wird. Für die Armen und Einsamen. Für die Diskriminierten und Verfolgten. Für Mensch und Tier gleichermaßen. Und sie sollten neue Führungspersönlichkeiten und Idole hervorbringen. Ihre Freunde sollten ihr Leben nicht damit vergeuden nur Mitläufer zu sein.

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.