Kurzer Prozess‽

»Das Strafmaß aller Dinge
… | …
Wie wird eigentlich entschieden, wie hoch eine Strafe ausfällt? Über das Geheimnis der Strafzumessung.
… | …
Die Basis der Strafzumessung ist in § 46 StGB [1] geregelt
[1] http://dejure.org/gesetze/StGB/46.html
… | …
Es gibt also keine feste Strafe, die man in irgendeinem Katalog nachschlagen könnte.
… | …
Nachdem die Tat als solche festgestellt ist, das Gericht also davon überzeugt ist, dass der Täter schuldig ist, muss zunächst der gesetzliche Strafrahmen gefunden werden.
… | …
nach Feststellung des normalen gesetzlichen Strafrahmens [muss] geprüft werden […], ob nicht vielleicht ein Ausnahmestrafrahmen zum Tragen kommt. Es kann also besondere Gründe geben, wonach eine Tat härter oder milder bestraft werden kann.
… | …
Wenn also der zutreffende Strafrahmen gefunden wurde […] muss das Gericht zunächst innerhalb dieses Rahmens einen weiteren Rahmen finden. Man wanzt sich also von außen nach innen an die Strafe ran. Dazu muss das Gericht den Unrechts- und Schuldgehalt der Tat bewerten. Die Mindeststrafe ist dabei für die denkbar leichtesten, die Höchststrafe für die denkbar schwersten Fälle gedacht. Daraus ergibt sich dann ein gewisser Spielraum zwischen der schon angemessenen und der noch angemessenen Strafe.
… | …
Bei der Suche nach der individuellen Strafe für den Angeklagten muss das Gericht […] strafschärfende und strafmildernde Gesichtspunkte berücksichtigen.
… | …
Ist er vorbestraft oder nicht, wie ist er aufgewachsen, heile Familie oder pures Chaos, Heim, […] oder war er besonders alt? Hat er ein geregeltes Leben oder hat er mehr die Karriere eines notorischen Straftäters eingeschlagen? Hatte er schwere Krankheiten oder Behinderungen?
… | …
Gab es ein Mitverschulden des Tatopfers an der Situation, war der Täter alkoholbedingt enthemmt, war sein Motiv vielleicht sogar ehrenwert […] oder gerade das Gegenteil?
… | …
Wie sah es mit der konkreten Tatausführung aus? Kann man da eine besondere kriminelle Energie entdecken? Zeigt sich in der Tat eine brutale, menschenverachtende oder rassistische Gesinnung? Ist es ein grausamer Täter? Hat er ein besonderes Vertrauensverhältnis missbraucht?
… | …
Wie sind die Folgen der Tat?
… | …
Wie hat der Täter sich nach der Tat verhalten? War er geständig?
… | …
Und da ist ja auch die wichtigste Arbeit der Verteidigung zu sehen, so viele Milderungsgründe wie möglich, am besten alle, zu finden.
… | …
Wenn das Gericht all diese Faktoren zusammengetragen und gewichtet hat, entschließt es sich zu einer konkreten Strafe.«

13.12.2014 | von Heinrich Schmitz

alles lesen => http://www.theeuropean.de/heinrich-schmitz/9360-wie-strafzumessung-funktioniert

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPlink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Kurzer Prozess‽

  1. nandalya schreibt:

    Das ist die Theorie. Die Wirklichkeit sieht oft anders aus.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.