Bierkonsument. Arztbesuchverweigerer. Unordnungschaffender. Wäschewaschverweigerer.

»Oft erwachen durch die Klammer der gemeinsamen Kinder zusammengehaltene Paare aus einer Art Lethargie, wenn sie zurück in die Zweisamkeit finden sollen.
… | …
Vermutlich haben Peter und Maria schon viel früher die Aufmerksamkeit für ihr Gegenüber verloren.
… | …
Jetzt wäre Maria gerne wieder Maria und nicht mehr Peters Mama
… | …
sie erinnert ihn und sich nicht an die Liebe, die einmal regierte. Sie schimpft mit ihm, weil er so faul ist.
… | …
Und jetzt droht Maria, auszuziehen und sich eine hübsche kleine Wohnung einzurichten – „erinnert sie sich gar nicht mehr an das Eheversprechen, das sie ihm einmal gegeben hat?“
… | …
Wenn Peter nicht die Wünsche hinter Marias Kritik finden kann, sondern sich mit dem Eheversprechen panzert, dann wächst die Gefahr, dass er am Ende allein in seiner Wohnung sitzt.«

Wolfgang Schmidbauer | DIE ZEIT | 09.04.2015 | Und was ist mit dem Eheversprechen? | http://www.zeit.de/zeit-magazin/2015/13/liebe-eheversprechen-ausziehen

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPlink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Bierkonsument. Arztbesuchverweigerer. Unordnungschaffender. Wäschewaschverweigerer.

  1. nandalya schreibt:

    Wenn ich solche Szenen einer Ehe lese, wird mir immer ganz komisch. Aber nicht nur Maria ist schuld. Es gehören immer beide Partner dazu, um Fehler zu machen. Niemand möchte einen satten, faulen Partner, der noch dazu betrunken ist. Aber ich habe davon keine Ahnung. Obwohl ich meist wonnetrunken bin :D

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.