Die Saat geht auf.

»Als Wissenschaftler würde ich sagen, dieses Phänomen, das wir jetzt haben – AfD, Pegida und Fremdenfeindlichkeit –, ist ein Produkt ganz verschiedener einzelner Aspekte, die sich aber ergänzen und die zusammenwirken. Einmal ist es die Frucht der Politik – einer Politik, die seit Langem gegen den Willen der Bevölkerung durchregiert. Dann eine Frucht rechter Agitation – und zwar in erster Linie der Staatsparteien, CSU und so weiter. Und es ist eine Frucht der Niederlage der Linken. Diese drei Dinge.«

Professor Klaus-Jürgen Bruder, Vorsitzender Neue Gesellschaft für Psychologie

Professor Klaus-Jürgen Bruder, Regine Naeckel | Hintergrund – Das Nachrichtenmagazin | im März 2016 | „Die Politik führt permanent vor, dass die Bevölkerung sie keinen Pfifferling interessiert“ | http://www.hintergrund.de/201604033913/politik/inland/die-politik-fuehrt-permanent-vor-dass-die-bevoelkerung-sie-keinen-pfifferling-interessiert.html | Der Artikel erschien zuerst im aktuellen Hintergrund-Magazin 2, 2016. | Hier [1] können Sie das Heft einzeln bestellen oder Hintergrund abonnieren.

[1]: http://www.hintergrund.de/heft-bestellen.html

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPZitat abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Die Saat geht auf.

  1. Dao Humanyu schreibt:

    Sehr gutes Interview. Und die AfD macht die Armen nur noch ärmer, siehe ihr Entwurf zu einem Parteiprogramm.

    Gefällt 1 Person

  2. nandalya schreibt:

    Deckt sich zum Teil mit meiner Meinung. Nur, so merkwürdig das klingen mag, sehe ich die AfD als Chance für ein Umdenken in Deutschland. Noch haben das die Etablierten aber nicht begriffen.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.