Es gibt niemals, niemals, einen Grund für lähmende Angst. Angst ist nur dazu da, vorsichtig zu handeln (Tun oder Unterlassen).

»Der größte Feind und Kriegsstifter der Menschheit ist ihre Angst. Aus Angst bildet sie Blockaden und Hindernisse, die dem Leben immer weniger Platz zum Leben lässt.«

Irina Rauthmann

Fundstelle: https://loudbutpiano.wordpress.com/2014/02/04/hatte-hatte-fahrradkette/

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPZitat abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Es gibt niemals, niemals, einen Grund für lähmende Angst. Angst ist nur dazu da, vorsichtig zu handeln (Tun oder Unterlassen).

  1. Marita Herz schreibt:

    Doch es gibt Gründe….allerdings selten bei Alltagssituationen.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.