Bittersweet.

»Man kann sich wohl in einer Idee irren, man kann sich aber nicht mit dem Herzen irren.«

Fjodor Michailowitsch Dostojewski

Advertisements

6 Gedanken zu “Bittersweet.

  1. Das Herz kann irren, wenn es vernebelt ist von Sehnsucht. Der Verstand kann irren, wenn er blind ist vor Selbstgerechtigkeit. Der Verstand kann das Herz blenden und umgekehrt. Die Seele hingegen irrt nie, doch ihre Stimme ist leise und manchmal unbequem oder zu weise. So verstehe ich Christiane. Doch ich verstehe auch Dich, Bernd und ich hoffe, dass meine kleine Erklärung vielleicht ein wenig bei der Vermittlung helfen kann? Die Ausgangspunkte sind nur unterschiedlich.
    Mein Herz musste oft schon herzliche Irrtümer aufgrund heftigster Verliebtheit zugestehen. Mein Verstand kann sich mit unter aufblasen wie ein Kugelfisch, dem ist auch nicht immer zu trauen…

    Liebe Grüße in die Runde…✨

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Christiane, vielleicht verstehe ich deinen Satz nicht. Nein, auf mein Herz kann ich mich verlassen, ich irre mich nicht mit meinem Herzen. Aber nur in der Realität. Einmal in meinem Leben irrte ich mich mit meinem Herzen; ich wurde manipuliert. Das führte zu einer existenziellen Verunsicherung. Bis es wieder kalibriert wurde. Liebe Grüße, Bernd

      Gefällt 1 Person

      • Lieber Bernd, ich bin nicht sicher, ob du mich verstehst und ob ich mich verständlich ausgedrückt habe. Bloß ich weiß nicht, wie ich es anders sagen soll, was ich gemeint habe. 😦
        Nichts für ungut.
        Schönen Abend, liebe Grüße
        Christiane

        Gefällt 1 Person

  2. Das stimmt, 100% Zustimmung. Das Herz denkt nämlich nicht nach, was passieren könnte, wenn dies und das eintritt und was die Zukunft bringt oder auch nicht. Das Herz ist da konsequent, es umzustimmen fällt schwer und vom Hirn lässt es sich eh nix sagen…
    Schönen Abend Dir!

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.