„Und eines Tages würde Gott ihr Flügel geben.“

»Schwierigkeiten sind ihr einziger Freund, und er ist wieder da.
Macht ihren Körper älter als er eigentlich ist.
Sie sagt, es sei höchste Zeit, dass sie weggehe.
Keiner hat viel zu sagen in dieser Welt.
Schwierigkeiten ziehen einen nach unten,
nach unten, nach unten.

Wenn sie Flügel hätte, würde sie wegfliegen.
Und eines Tages würde Gott ihr welche geben.

Und sie wurden alle hübsch in New York City heute Abend geboren.
Und jemandes kleines Mädchen wurde heute Nacht von der Welt genommen.
Unter dem Sternenbanner.

So stark, wie du warst, so sanft gehst du fort.
Ich habe dir zum letzten Mal beim Atmen zugesehen.
Ein Lied für dein Herz, aber wenn es stumm ist,
weiß ich, was das bedeutet und ich trage dich nach Hause.
Ich trage dich nach Hause!«

James Blunt: Carry you home

Advertisements