„Nimm mich bei der Hand.“

»Fang mich wenn du kannst,
Fang mich wenn du kannst.

Ich bin gerade traurig
und ich bin ein bisschen ängstlich, heute Nacht.

Ich muss nur weit genug laufen,
um wieder lächeln zu können.

Nimm mich bei der Hand.

Aber komm jetzt nicht zu nah,
denn ich bin ein bisschen ängstlich vor den Leben.

Ich brauche jemanden der versucht,
mich wieder zurück zur Unschuld zu bringen,
zurück zur Unschuld.

Köpfe hoch, zeigt runter,
Komm nach Hause mit Mir.

Fang mich, wenn du kannst.

Ein Fremder läuft neben dir
und wir sind nur Liebende für die Nacht.

Und wenn die Sonne aufgeht, wachst du auf und lässt es dabei.

Aber, bitte, versuche mich nicht kennenzulernen,
denn ich bin ein bisschen ängstlich vor den Leben.«

Walking On Cars: Catch me if you can

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.