„Nimm mich bei der Hand.“

»Fang mich wenn du kannst,
Fang mich wenn du kannst.

Ich bin gerade traurig
und ich bin ein bisschen ängstlich, heute Nacht.

Ich muss nur weit genug laufen,
um wieder lächeln zu können.

Nimm mich bei der Hand.

Aber komm jetzt nicht zu nah,
denn ich bin ein bisschen ängstlich vor den Leben.

Ich brauche jemanden der versucht,
mich wieder zurück zur Unschuld zu bringen,
zurück zur Unschuld.

Köpfe hoch, zeigt runter,
Komm nach Hause mit Mir.

Fang mich, wenn du kannst.

Ein Fremder läuft neben dir
und wir sind nur Liebende für die Nacht.

Und wenn die Sonne aufgeht, wachst du auf und lässt es dabei.

Aber, bitte, versuche mich nicht kennenzulernen,
denn ich bin ein bisschen ängstlich vor den Leben.«

Walking On Cars: Catch me if you can

Advertisements