Otto Nathan

stein1971

»Otto Nathan wurde am 29. Juli 1908 als Sohn von David und Tilly Nathan, geborene Stammhalter, in Neuwied geboren.

Er wohnte in Neuwied, Engerser Straße, und war der Bruder von Irmgard Cahn. Seine Eltern besaßen dort in Engerser Str. 19 ein Schuhgeschäft .

Otto Nathan emigrierte nach Frankreich.

Nach dem Einmarsch der Nationalsozialisten in Frankreich wurde er ab Drancy am 22. Juni 1942 in das Vernichtungslager Auschwitz deportiert und dort am 27. Juli 1942 ermordet.«

»[…] Schuld die auch wir hätten begehen können […]«

Quelle => http://stolpersteine-neuwied.de/index.php/8-personenbeitraege/197-nathan-otto {abgerufen am 2016-10-13-12-49-41}

Vergessen ist der Ausgangspunkt von Wiederholung.

Unless the world learns the lesson these cruel fates teach, night will fall.

Advertisements