Es ist kaum zu glauben, dass es das letzte Mal ist.

»Ich tanze mit Tränen in den Augen
Und weine der Erinnerung eines vergangenen Lebens hinterher
Und koste die Erinnerung an eine Liebe aus, die vergangen ist.

Es ist fünf Uhr und ich fahre wieder heim.
Es ist kaum zu glauben, dass es das letzte Mal ist.
Der Mann im Radio schreit wieder:
Es ist vorbei, es ist vorbei.

Es ist spät und ich bin allein mit meiner Geliebten.
Wir trinken um den aufkommenden Sturm zu vergessen.
Wir lieben uns zu den Geräuschen unseres Lieblingsliedes.
Immer wieder.

Es ist Zeit und wir liegen uns in den Armen.
Es ist Zeit, aber ich glaube nicht, dass wir uns wirklich darum scheren.«

Ultravox: Dancing with tears in my eyes

Advertisements

2 Gedanken zu “Es ist kaum zu glauben, dass es das letzte Mal ist.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.