„Der Mensch ist leider primitiv.“

»Die Verträge sind gemacht
Und es wurde viel gelacht
Und was Süsses zum Dessert
Freiheit, Freiheit.

Die Kapelle, rum-ta-ta
Und der Papst war auch schon da
Und mein Nachbar vorneweg

Der Mensch ist leider nicht naiv.
Der Mensch ist leider primitiv.

Freiheit, Freiheit,
Wurde wieder abbestellt.

Alle, die von Freiheit träumen,
Sollen’s Feiern nicht versäumen,
sollen tanzen auch auf Gräbern.

Freiheit, Freiheit,
Ist das einzige, was zählt.
Freiheit, Freiheit,
Ist die einzige, die fehlt.«

Westernhagen: Freiheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Der Mensch ist leider primitiv.“

  1. fitandfoodworld schreibt:

    Westernhagen hab ich zweimal live gesehen: Ende der 80er und Anfang der 90er, beim zweiten Mal dann mit „Freiheit“.. :) klasse.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.