„nothin‘ could change what you mean to me“

»Oh – denke an die jüngeren Jahre
Da waren nur du und ich
Wir waren jung und wild und frei

Nun kann dich nichts von mir fortnehmen
Wir waren schon einmal dort
Aber das ist jetzt vorbei
Du bringst mich dazu immer wieder zurück zu kommen

Oh – einmal in deinem Leben findest du jemand
Der deine Welt auf den Kopf stellen wird
Dich aufmuntert wenn du am Boden bist

Ya – nichts könnte ändern was du mir bedeutest
Oh, da ist vieles was ich sagen kann
Aber halte mich jetzt einfach nur
Denn unsere Liebe wird den Weg beleuchten

Und Baby, du bist alles was ich will
Wenn du hier in meinen Armen liegst
Finde ich es schwer zu glauben
Wir sind im Himmel
Und Liebe ist alles was ich brauche
Und ich habe es hier in deinem Herzen gefunden
Es ist nicht sehr schwer zu erkennen
Wir sind im Himmel

Ich habe so lang darauf gewartet,
Dass irgendetwas kommt
Dass die Liebe vorbeikommt

Jetzt werden unsere Träume wahr
Durch die guten Zeiten und die schlechten
Ya – ich werde dort neben dir stehen«

Bryan Adams: Heaven

Advertisements

17 Gedanken zu “„nothin‘ could change what you mean to me“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.