„Bis du es wirklich hörst.“

»Ich würde auf meinen Händen und Knien durch die Wüste kriechen
Mein schönstes „Bitte“ aufsagen
Den höchsten Berg erklimmen

(Ich würde) es vom Gipfel rausschreien
Unter Wasser schwimmen bis meine Lungen explodierten
Ins Feuer laufen

Ich würde tausend Meilen rennen
Würde nicht aufhören, bis ich umfalle
Würde zum Atmen keine Pause machen,
Bis ich nah genug dran bin

Dann würde ich alles noch einmal machen
Wenn ich wirklich die Möglichkeit hätte

Ich würde dir den ganzen Ruhm geben

Ich würde meine Luft anhalten, bis mein Gesicht blau anläuft
Ich würde eine Bank und auch das Postamt ausrauben
Über den Ozean schwimmen

Ich würde ein Gelübde des Schweigens ablegen
Ich würde kein einziges Wort sagen
Bis du es wirklich hörst

Nun, würdest du dir jemals
Die Konsequenzen deiner Lügen klar machen
Und würdest du die fallende Träne retten
Oder so tun, als ob da keine wäre

Ich wäre auf Händen und Knien
Und schön bitte, bitte machend

Aber ich befürchte, dass es tief drinnen für dich
Nur ein weiterer Tanz ist«

Frans: If I were sorry

Advertisements