„Do the five day drag once more.“

»Montagmorgen fühlt sich so mies an,
jeder scheint an mir rumzunörgeln
Wenn es Dienstag wird fühle ich mich besser,
sogar mein alter Herr sieht gut aus,
der Mittwoch will einfach nicht vorübergehen,
der Donnerstag geht viel zu langsam rum,
ich hab‘ den Freitag im Sinn

Ich werd‘ Spaß in der Stadt haben,
mit meinem Mädchen zusammen sein, sie ist so hübsch,
sie sieht klasse aus heute Abend,
ich finde sie fantastisch
Heute Abend… geb‘ ich meine Kohle aus
Heute Abend… verlier‘ ich den Kopf
Heute Abend… ich muss den heutigen Abend kriegen
Montags hab‘ ich den Freitag im Sinn.

Und einmal mehr den Fünftagetrott absolvieren,
ich kenne nichts, das mich mehr nervt
als für den reichen Mann zu arbeiten,
Hey, ich werde dieses Szenario eines Tages ändern,
heute bin ich vielleicht wütend,
morgen werde ich froh sein,
ich hab‘ den Freitag im Sinn«

Easybeats: Friday on my mind

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu „Do the five day drag once more.“

  1. trixisonnenschein schreibt:

    iwie arm, wer nur am Freitag/WE lebt….
    Dir liebe Sonnenscheingrüße für einen angenehmen Montag

    Gefällt 1 Person

  2. diespringerin schreibt:

    Zeitlos wahr ;o) …

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.