„Wenn es nichts mehr zu sagen gibt, läuft irgendwas falsch. Durch die dunkelste Nacht kommt das hellste Licht und das Licht, das scheint, ist tief innen. Es ist wer du bist.“

»Sie nahm den Zug nie allein
sie hasste es auf sich allein gestellt zu sein
sie nahm mich immer bei den Händen
und sagte, sie braucht mich
Sie wollte nie, dass die Liebe scheitert
sie hoffte immer, dass es echt war
sie würde mir in die Augen schauen
und sagen, Glaube mir.
Und dann wird die Nacht zum Tag
und da gibt es nichts mehr zu sagen
Wenn es nichts mehr zu sagen gibt,

Und während sich die Hände mit der Zeit drehten
würde sie immer sagen, dass sie mein ist
sie würde sich drehen und ein Lächeln verleihen
um zu sagen, dass sie weg ist.
Aber in einem Flüstern kommt sie
und tanzt in mein Leben
wie eine Musik, Melodei,
wie ein Liebeslied

Oh, heut‘ Nacht, tötetest du mich mit deinem Lächeln
so wunderschön und wild, so wunderschön und wild.«

Reamonn & Anna Loos: Tonight (ab 1:13)

Advertisements

2 Gedanken zu “„Wenn es nichts mehr zu sagen gibt, läuft irgendwas falsch. Durch die dunkelste Nacht kommt das hellste Licht und das Licht, das scheint, ist tief innen. Es ist wer du bist.“

  1. Heeey… was du immer findest in den unendlichen Weiten des webs oder hast du sie gesucht ? Oder wolltest du sie zeigen.
    Als Frontsängerin von Silly mag ich sie auch.. die Anne Loos.. ein Gewinn für Silly.. und würdiger Ersatz für Tamara Danz…
    Und Rea Garvey ist natürlich auch Klasse.. und die beiden zusammen erst recht.
    toll !
    Danke fürs Teilen
    Gruss
    S.

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.