„Ich wollte nicht, dass wir ausbrennen. Ich kam nicht, um dich zu verletzen, aber jetzt kann ich es nicht lassen. Ich möchte dass du weißt, dass es egal ist, welchen Weg wir einschlagen, jemand muss gehen.“

»Erinnerst du dich an all die Dinge die wir wollten
Aber all unsere Erinnerungen werden jetzt heimgesucht
Es war uns schon immer bestimmt auseinanderzugehen

Auch mit erhobenen Fäusten
hätte es nie wirklich funktioniert
Wir waren nie für das große Risiko gemacht

Ich wollte nicht, dass wir ausbrennen
Ich kam nicht um dich zu verletzen, aber jetzt kann ich es nicht lassen

Ich möchte dass du weißt, dass es egal ist
welchen Weg wir einschlagen, jemand muss gehen
Und ich möchte, dass du weißt, dass du mich nicht besser hättest lieben können
Aber ich möchte, dass du das hinter dir lässt, also bin ich schon weg

Dich anzuschauen macht es schwerer
Aber ich weiß, du wirst jemand anderen finden
Jemand der dich nicht immer zum Weinen bringt

Begannen mit dem perfekten Kuss, dann fühlten wir das Gift einschießen
Perfekt konnte diese Liebe nicht am Leben halten
Du weißt, ich liebe dich so sehr, dass ich dich genug liebe um dich gehen zu lassen.

Ich bin schon weg, schon weg
Du kannst es sich nicht richtig anfühlen lassen, wenn du weißt dass es falsch ist
Ich bin schon weg, schon weg
Da gibt es kein Vorankommen, also bin ich schon weg

Schon weg

Aber jetzt sind alle unsere Erinnerungen verflucht«

Kelly Clarkson: Already Gone

Advertisements