Wer betrieb hier eigentlich „Hexenverbrennung“?

»[…] Der gutbürgerliche TV-Entertainer Dieter Nuhr irritierte mit reaktionären Kommentaren zur Griechenlandkrise und verheddert sich in Social Media. Eine nahezu griechische Tragödie
… | …
Volker Pispers etwa schalt den Entertainer als den „humoristischen Arm der Pegida-Bewegung“. Christine Prayon, besser bekannt als „Birte Schneider“ aus der heute-Show, bekannte sich zu einer „Nuhr-Allergie“ und schloss Auftritte in Sendungen mit dem ARD-Star aus.
… | …
Nuhr simplifizierte das griechische Liquiditätsproblem auf eine Familie, die willkürlich die Rückzahlung eines Kredits verweigere
… | …
Die Tatsache, dass sich die Griechen ihr Schicksal vermutlich nicht persönlich ausgesucht haben und die Frage, wer tatsächlich von den Krediten profitierte – etwa deutsche Banken und Rüstungsfirmen – ficht Nuhr bei seinem Gleichnis nicht an.
… | …
Anarcho-Satiriker Jan Böhmermann ließ sich zu einem Kommentar auf Nuhrs Facebook-Seite hinreißen – und wurde von Nuhr prompt mehrfach gelöscht.
… | …
„Die pöbelnde Masse tritt heute wieder selbstbewusst als Handelnder auf. Die Anonymität des Internets bedeutet insofern einen zivilisatorischen Rückschritt in Richtung Faschismus und Mittelalter, Pogrom und Hexenverbrennung. Es ist die Aufgabe der kommenden Jahrzehnte, unter den Akteuren im Internet eine Kultur der Aufklärung zu schaffen, um die digitale Welt in ein bürgerliches Zeitalter zu überführen.“
… | …
Vielmehr verkennt der medial privilegierte Promi erstaunlich unreif seine Vorbildrolle, in der er souveränen Umgang mit Kritik hätte kommunizieren können.
… | …
Wenn ausgerechnet ein politischer Kabarettist, der nun einmal beruflich von Meinungsfreiheit lebt und austeilt, selbst hingegen keinerlei Nehmerqualitäten beweist und stattdessen „Fresse halten“ predigt oder Kritiker mit einstweiligen Verfügungen einschüchtert, wäre der Zeitpunkt günstig, das Genre zu wechseln. […]«

Markus Kompa | Telepolis | 18.07.2015 | Dieter Nuhr hält nicht die Fresse | https://www.heise.de/tp/features/Dieter-Nuhr-haelt-nicht-die-Fresse-3374337.html

https://www.facebook.com/nuhr.de/posts/836074466447847

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.

Advertisements

2 Gedanken zu “Wer betrieb hier eigentlich „Hexenverbrennung“?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.