„Es gibt Dinge, die man nicht versteht und auch nie eine Antwort darauf bekommt!“

»Es gibt Momente im Leben, da steht die Welt für einen Augenblick still und wenn sie sich dann weiterdreht, ist nichts mehr wie es war.

Liebe zerstört Freundschaften und bricht Herzen. Liebe ist das einzige was dich dazu bringt, so zu handeln wie du es nie gelernt oder getan hast und normalerweise nie handeln würdest.

Es gibt Momene im Leben, die dich so sehr berühren, dass ein einzige Wort ausreicht um dich zum weinen zu bringen …

„Was dir einmal viel bedeutet hat, wird dir nie egal sein. Du kannst dir zwar einreden, es zu hassen, aber das wirst du niemals tun.“

Das Spiel das sich Leben nennt …!

Es gibt Dinge, die man nicht versteht und auch nie eine Antwort darauf bekommt!

Momente, in denen einem alles egal ist.
Träume, die man nie vergisst.
Worte, die einen sehr verletzen.
Lieder, die man nicht mehr hören will.

Einen Menschen, den man sehr vermisst.
Erinnerungen, die einem das Herz brechen.
Gefühle, die man nicht steuern kann.
Tränen, die unweigerlich kommen.

Augenblicke, die einem nicht mehr aus dem Kopf gehen.
Einiges, das man hätte besser machen können.
Tage, an denen man nicht mehr weiter weiß.
Stunden, in denen man sich allein gelassen fühlt.
Minuten, in denen man begreift, was einem wirklich fehlt.
Sekunden, in denen man verzweifelt ist.

Es gibt Momente im Leben eines jeden Menschen, da hört die Erde für einen Moment auf, sich zu drehen …
… und wenn sie sich dann wieder dreht, wird nichts mehr sein wie vorher!«

Jana Gollnow, Eine Frau und viele kleine Sünden des Lebens

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s