„Hey, that’s me and I want you only. Don’t turn me home again. I just can’t face myself alone again. Don’t run back inside.“

»Das Fliegengitter an der Tür schlägt zu,
Mary’s Kleid weht
Wie eine Vision tanzt sie über die Veranda, wenn das Radio spielt.
Roy Orbison spielt für die Einsamen
Hey, das bin ich, und ich will nur dich
Schick mich nicht wieder nach Hause
Ich halte es einfach nicht aus, wieder allein zu sein
Lauf nicht wieder rein,

du weißt genau, weshalb ich hier bin
Du hast also Angst, und meinst, wir seien vielleicht nicht mehr so jung
Zeig doch etwas Vertrauen, die Nacht ist voller Zauber
Du bist keine Schönheit, aber du bist schon in Ordnung,
und das ist in Ordnung für mich
Du kannst dich unter deiner Decke verstecken
und dich in deinen Schmerz versenken
Du kannst den ganzen Sommer vertun

und vergeblich darum beten, das aus diesen Strassen ein Held auftaucht
Nun, ich bin kein Held, das ist schon klar
und alles was ich dafür zu bieten habe, liegt unter dieser schmutzigen
Haube und die Chance, das eines Tages alles gut wird
Hey, was können wir denn sonst tun,
ausser das Fenster herunter zu drehen
und dir den Wind durch das Haar wehen zu lassen
Die Nacht liegt vor uns, diese zwei Fahrspuren bringen uns überall hin

Wir haben eine letzte Möglichkeit,
dies wahr werden zu lassen.
Diese Flügel gegen ein paar Reifen einzutauschen.
Steig ein, der Himmel wartet dort auf uns.

Oh Oh Oh , komm nimm meine Hand
Wir fahren heute Nacht los um das gelobte Land zu suchen
Oh Oh Oh Thunder Road
Sie liegt da, wie ein Mörder in der Sonne

Hey, ich weis, es ist spät,
aber wir können es schaffen, wenn wir rennen
Oh Oh Oh Thunder Road
setz dich nah zu mir, halt dich fest, Thunder Road

Nun ich hab diese Gitarre,
und ich hab gelernt, sie sprechen zu lassen
Und mein Auto steht da hinten
wenn du bereit bist, diesen langen Weg zu gehen,
von deiner Veranda zu meinem Vordersitz
Die Tür steht offen., aber die Fahrt ist nicht umsonst

Denn ich weis du bist einsam,
wegen der Worte, die ich nie gesagt habe
Aber heute Nacht werden wir frei sein,
Alle Versprechen werden gebrochen werden
Da sind Gespenster in den Augen all der Jungs,
die du weggeschickt hast
Sie spuken auf diesem staubigen Strandweg herum,
in den Skeletten ausgebrannter Chevrolets

Sie rufen deinen Namen nachts auf der Strasse
deine Robe vom Schulabschluss liegt zerfleddert zu ihren Füssen
Und in der einsamen Kalte der Morgendämmerung
hörst du das Brummen ihrer Maschinen
Doch bis du auf der Veranda bist, sind sie verschwunden
mit dem Wind

Also Mary, steig ein, die Stadt ist voller Verlierer,
und ich hau hier ab um zu gewinnen«

Bruce Springsteen, Melissa Etheridge: Thunder Road

Advertisements

7 Gedanken zu “„Hey, that’s me and I want you only. Don’t turn me home again. I just can’t face myself alone again. Don’t run back inside.“

  1. Da hast du mir eine große Freude gemacht. Es ist der Song meines Lebens und auch in dieser Variante liebe ich ihn. Melissa platzt vor Stolz und Freude, genau dieses Stück mit ihrem Idol spielen zu können. Die beiden harmonieren. Wunderbar.
    Danke!

    Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.