„Und ohne sie anzusehen, spüre ich die Wärme einer anderen Sprache.“

»Es gelingt mir hineinzugleiten
kurz bevor die Türen schließen
Sie sagt zu mir: „Welches Stockwerk?“
Und ihre Stimme lässt mich den festen Boden unter den Füßen verlieren
Also
tanzen die Zahlen
Alles vermischt sich
Ich bin unter vier Augen mit einem Engel

Sie richtet ihr Haar,
Mir schlägt das Herz bis zum Hals
Und ohne sie anzusehen, spüre ich die Wärme
einer anderen Sprache

Also
Die Augen fixiert auf die Stockwerke
Dass nichts die Reise aufhält
In der Schwerelosigkeit
Dass die Sekunden Stunden wären
In der Schwerelosigkeit
Dass wir die Einzigen wären
in diesem Fahrstuhl

In der Schwerelosigkeit
Dass die Sekunden Stunden wären
In der Schwerelosigkeit
Dass wir die Einzigen wären
in diesem Fahrstuhl«

leise

laut

Calogero: En Apesanteur

Advertisements