„Das ist die Sprache der Aufwiegler und Fremdenfeinde. Das ist schlicht: eine Entgleisung.“ [2]

»“Die anhaltende Flüchtlingsbewegung könnte nach Einschätzung von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble Deutschland in Bedrängnis bringen. Er verglich die gegenwärtige Lage mit der Gefahr einer Lawine. „Lawinen kann man auslösen, wenn irgendein etwas unvorsichtiger Skifahrer ein bisschen Schnee in Bewegung setzt“, sagte er bei einer Veranstaltung des Centrums für Europäische Politik (Cep). „Ob wir schon in dem Stadium sind, wo die Lawine im Tal unten angekommen ist, oder ob wir in dem Stadium im oberen Ende des Hanges sind, weiß ich nicht“, fügte der CDU-Politiker hinzu. Wenn man noch im oberen Teil sei, dann sei die Herausforderung eine ziemlich große.“ [1]

Herr Schäuble,
je länger ich darüber nachdenke, desto stimmiger finde ich Ihren Lawinenvergleich.
Nur haben Sie, der gelernte Jurist, geschickt die Täter zu Opfern gemacht.
WIR sind die Lawine, unser Chauvinismus, unsere Gier nach Öl, unsere Kriege, unsere Waffenverkäufe, unter anderem ins ach so demokratische Saudi Arabien, unsere konsumistische, verschwenderische, unkritische Lebensweise, unsere Lebensmittelspekulationen, und so vieles mehr.
Wie sagten Sie gestern?
„Lawinen kann man auslösen, wenn irgendein etwas unvorsichtiger Skifahrer an den Hang geht und ein bisschen Schnee bewegt…“
Politiker wie Sie haben immer wieder den Schnee bewegt.
Und nun verhöhnen sie auch noch die Opfer.“«

Konstantin Wecker | facebook | 13.11.2015 | https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1205243372826359&id=111564412194266

[1] 12.11.2015 http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-11/schaeuble-fluechtlinge-europa
[2] 12.11.2015 http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wolfgang-schaeuble-zu-fluechtlingen-die-lawinen-entgleisung-kommentar-a-1062402.html

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPlink abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Das ist die Sprache der Aufwiegler und Fremdenfeinde. Das ist schlicht: eine Entgleisung.“ [2]

  1. nandalya schreibt:

    Nicht die Politiker lösen die Lawine aus. Das machen die, die niemand auf der Rechnung hat und für die Finanzkatastrophen lediglich „Peanuts“ sind.

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.