„Ich will die Sonne auf meinem Gesicht fühlen, ich sehe die Staub-Wolke spurlos verschwinden.“

»I want to run
I want to hide
I want to break down the walls
that hold me inside
I want to reach out
and touch the flame
where the streets have no name

I want to feel
the sun on my face
I see the dust cloud disappear
without a trace
I want to take shelter
from poisoned rain
where the streets have no name

I love you baby
and if it’s quite all right
I need you baby
to warm my lonely nights
so let me love you baby
Let me love you

The city’s a flood
Our love turns to rust
We’re beaten and blown by the wind
trampled in dust
I’ll show you a place
high on a desert plain
where the streets have no name

We’re still building
then burning down love
burning down love
and when I go there
it’s all I can do
Where the streets have no name
I can’t take my eyes off of you

Love you baby
Let me love you
where the streets have no name«

Pet Shop BoysWhere The Streets Have No Name (I Can’t Take…)

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.