„Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie stark ihre Wahrnehmung subjektiv eingefärbt ist durch die Interpretationen, die sie ständig unbewusst vornehmen.“ [1]

»Wir wissen nicht, was andere Menschen denken oder fühlen. Wir interpretieren ihr Verhalten und sind dann wegen unserer eigenen Gedanken beleidigt.«

unbekannte* Verfasser*

Je unsicherer ein Mensch sich fühlt, desto schneller ist er geneigt, in die Worte und Handlungen anderer Menschen eine persönliche Kritik oder Ablehnung hineinzudeuten.“ [1]

[1]: Stefanie Stahl, Das Kind in dir muss Heimat finden – Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPZitat abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Vielen Menschen ist gar nicht bewusst, wie stark ihre Wahrnehmung subjektiv eingefärbt ist durch die Interpretationen, die sie ständig unbewusst vornehmen.“ [1]

  1. nandalya schreibt:

    Spinnt man die zweite Aussage weiter, so müssten alle PolitdarstellerInnen sehr unsicher sein.

    Gefällt 1 Person

    • Stefanie Stahl spricht das in ihrem Buch kurz an, dass viele Probleme auf höchster politischer Ebene genau durch diese Unsicherheit entstehen und in letzter Konsequenz, die vermeintlichen Kränkungen, zu Kriegen führen können.

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.