»Ich wisch‘ mir nur noch schnell die Spinnweben aus dem Gesicht …

In Schuhe und Mantel zwäng‘ ich mich hinein
Diesen Arm werd‘ ich heben
Dieser Finger löscht dann das Licht
Auf dem Weg bis zur Tür muss ich vorsichtig sein

Der Klang deiner Schritte
weist die Richtung, in die es mich zieht
Der Dampf deines Atems verklärt meinen Blick
Über nachtschwarzen Häusern
singt der Wind ein ratloses Lied
Ein Bein lässt das andere nur ungern zurück

Warte auf mich
Warte auf mich
Draußen ist es zu dunkel für einen allein
Warte auf mich
Warte auf mich
Draußen ist es zu dunkel für einen allein«

Element Of CrimeWarte Auf Mich

Advertisements