„Wie kannst du lieben wenn dein Vertrauen schon lauter Rostflecken hat?“

» Was ist Liebe wenn nicht das seltsamste aller Gefühle
Eine Sünde die du für den Rest deines Lebens hinunterschluckst
Du hast nach einem Menschen gesucht dem du vertrauen kannst
Jemanden der dich liebt bis deine Tränen getrocknet sind

Sie (die Liebe) lebt von einer Ernüchterung bis zur nächsten
Wir aber gehen dahin wo das wilde Blut fließt
und die Leidenschaft uns mitreißt
Auf unseren Körpern tragen wir die gleichen Narben
Liebe mich wo immer du auch bist

Wie kannst du lieben wenn dein Vertrauen schon lauter Rostflecken hat
Wie kannst du etwas verändern was das Wilde gezähmt hat
Du hast doch nach einem Menschen gesucht dem du vertrauen kannst
der dich liebt immer und immer wieder

Wie kannst du lieben wenn keine Gefühle da sind
Wie kannst du etwas verändern was das Wilde gezähmt hat
Ich habe nach einem Menschen gesucht dem ich vertrauen kann
der mich liebt immer und immer wieder

Sie (die Liebe) lebt von der schwachen Glut der Ernüchterung
Wir aber gehen dahin wo die Leidenschaft uns mitreißt
Auf unseren Körpern tragen wir die gleichen Narben mit uns rum

Wie kannst du in einer Nacht ohne Gefühle lieben
Sie sagt: „Liebster ich höre Geräusche ich sehe Wut“
Sie sagt: „Liebe ist nicht feindselig“
Liebe mich wo auch immer du bist

Wo immer du bist «

RazorlightWire to Wire

Advertisements

3 Gedanken zu “„Wie kannst du lieben wenn dein Vertrauen schon lauter Rostflecken hat?“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s