„Ich war auch da und du hast geweint.“

» Es ist heute nicht leicht, durch das Leben zu geh’n
Überall scheint das Glück schon zerbrochen
Es gibt viele, die werden hart und brutal
Wie zum Beispiel mein alter Freund Jochen
Er ist mittendrin im Immobiliengeschäft
Und er sagt, dass er schnell ist und gut
Und er sagt: „Für Gefühle hab ich keine Zeit.“
Doch ich sage: „Du lügst, tut mir leid.“

Es ist heute nicht leicht, durch das Leben zu geh’n
Viele lernen Karate und Judo
Das ist nicht verkehrt in der Zeit der Gewalt
Gestern traf ich meinen Vetter Udo
Er ist Fußballprofi, er kennt alle Tricks
Und ich weiß, dass er schnell ist und gut
Und er sagt: „Für Gefühle hab ich keine Zeit.“
Doch ich sage: „Du lügst, tut mir leid.“

Auch Angelika traf ich, es war letzte Nacht
Sie sah gut aus, verdammt elegant
Sie war in Begleitung, ein reizender Kerl
Sie staunte, dass ich immer noch singe
Und sie sagte, dass ihr die Musik nichts mehr gibt
Jetzt zählen für sie andere Dinge

Doch auch sie war im Nana-Mouskouri-Konzert
Ich sah sie am Bühnenrand stehen
Obwohl sie an dem Abend eine dunkle Brille trug
Hab ich sie ganz genau gesehen

Gib es zu, gib es zu, gib es zu, gib es zu
Gib es zu, du warst im Nana-Mouskouri-Konzert
Ich hab‘ dich gesehen, mein Freund
Gib es zu, du warst im Nana-Mouskouri-Konzert
Ich war auch da und du hast geweint «

Funny van Dannen Nana Mouskouri

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „Ich war auch da und du hast geweint.“

  1. diespringerin schreibt:

    :o) … Mit Nana Mouskouri im Ohr bin ich durch meine Teenage-Zeit gegangen, meine ältere Schwester spielte sie rauf und runter …

    Gefällt 2 Personen

Kommentare sind geschlossen.