„I thought you were not my kind. I thought that I could never feel for you the passion and love you were feeling. And so you left for someone new. And now that you’re far and away I’m sending a letter today.“

» Wir waren so viele Jahre schon Freunde
Und ich wusste immer, was wir tun konnten
Aber so viele Tränen im Regen
Fielen in der Nacht, in der du sagstest,
Dass die Liebe zu dir gekommen ist
Ich dachte, du wärest nicht mein Typ
Ich dachte, dass ich niemals die Leidenschaft und Liebe, die du fühltest, für dich empfinden könnte
Und so bist du gegangen
Für jemand neuen
Und jetzt wo du weit und weg bist,
Schicke ich dir heute diesen Brief

Also vielleicht ist die Chance auf Romantik
wie ein Zug, den man erreichen muss, bevor er abgefahren ist
Und vielleicht ist es nur eine Illusion
Hinter den Wolken zu träumen
Dass du die Sonne finden wirst
Aber ich höre nicht auf zu hoffen und zu beten
Es wird der Tag kommen, an dem wir uns wiedertreffen
Und ich höre nicht auf zu warten und zu träumen
Du bist stark genug, es zu verstehen
So lange du so weit weg bist
Schicke ich jeden Tag einen Brief

Aber ich weiß, dass sie dir heute ihren Brief schicken wird

Mit Liebe von Sarah
Sie muss wissen, woran du denkst
Denn immer mal wieder höre ich ihr Herz,
Das nach dir schreit

Mit Liebe von Sarah
Sie hat den Liebhaber bekommen, den sie sich erträumt hat
Hat nie die Worte gefunden, es zu sagen
Aber heute, aber heute

Mit Liebe von Sarah
Sie nahm dein Bild mit zu den Sternen hoch

Und sie sagten ihr, dass es wahr ist
Sie könnte sich in dich verlieben
Also mach sie nicht traurig, wenn sie dir schreibt
Mit Liebe von Sarah «

Sarah ConnorFrom Sarah With Love

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu „I thought you were not my kind. I thought that I could never feel for you the passion and love you were feeling. And so you left for someone new. And now that you’re far and away I’m sending a letter today.“

  1. inerlime schreibt:

    Was ein wunderbar starkes Stück … schmerz und warm und alles … habe es gerebloggt … *falls man das so nennt … danke Dir ..

    Gefällt 1 Person

  2. inerlime schreibt:

    Hat dies auf inerlime rebloggt und kommentierte:
    … ach je … ach je …

    Gefällt 1 Person

  3. melcoupar schreibt:

    Ich weiss nicht warum, aber ich mag dieses Lied. Danke. Habe es ewig nicht mehr gehört. Lieben Gruss. Melanie

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.