„Rum bum bum bum Rum bum bum bum Rum bum bum bum“

» Ich hatte nicht vor, seinem Leben ein Ende zu setzen – ich weiß, dass es nicht richtig war, ich kann nachts
nicht mal schlafen, krieg es nicht aus meinem Kopf
ich muss hier weg bevor ich hinter irgendwelchen Theken ende…
was als einfache Auseinandersetung begann, wurde zu einer
echt brenzligen Lage
nur an die Zeit zu denken, die mir bevorsteht, bringt mich
zum Weinen…

Kleine 22er ich nenn sie Peggy Sue
und sie past genau in meine Schuhe
was denkst du, was ich mache, wenn du mich verarschst
ich verliere meine Beherrschung und greife nach meiner Schusswaffe
ich wollte ihn nicht umlegen aber jetzt ist es zu spät, es
rückgängig zu machen…
keine Ahnung, was ich mir gedacht habe, jetzt lebt er nicht mehr
daher bin ich dabei, die Stadt zu verlassen

denn ich wollte ihn nicht verletzen, er könnte jemandes
Sohn gewesen sein, und ich nahm ihm sein Herz als ich diese Waffe abzog
rum bum bum – Mann am Boden

kannst du mich jetzt hören
sagte ich hätte nie gedacht, dass ich es täte
nie gedacht, dass ich es täte
nie gedacht, dass ich es täte
ach Gott. Was wird aus mir werden
aus mir werden
aus mir werden
warum zog ich den Abzug
zog den Abzug
zog den Abzug
warum zog ich den Abzug
zog den Abzug
zog den Abzug bumm
und brachte einen Nigger um
beendete das Leben eines Niggers so früh
als ich den Abzug zog
zog den Abzug
zog auf dich ab
jemand soll mir sagen, was ich tun soll
rum bum bum
rum bum bum
rum bum bum – ich brachte einen Mann zu Fall
und als ich sagte
rum bum bum
rum bum bum
rum bum bum – dann ich ging ich in die Stadt
denn jetzt bin ich eine Verbrecherin Verbrecherin Verbrecherin
ach Land der Gnade
jetzt bin ich eine Verbrecherin
Mann am Boden
sag dem Richter, er soll mir bitte höchstens die Mindestrafe geben
renne aus der Stadt
keiner von ihnen kann mich jetzt sehen
mich jetzt sehen

Ach Mama Mama Mama
ich habe grade einen Mann niedergeschossen, am Hauptbahnhof
vor einer großen Menschenmenge… ooohhhaaaayyeee «

Rihanna
Man Down

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.