„Ich nenne es: mir selber Sorge tragen.“

» Ich liebe es frühmorgens vor dem Tag aufzustehen. Geweckt nicht von einem Wecker sondern von meiner inneren Uhr. Mich anzuziehen in einer heimlichen Freude. Die ich nicht mal selbst ergründen kann. Noch ihr Geheimnis lüften will. Aus dem Haus zu laufen. Auf leichten, ausgeruhten Füssen, durch die hohen Häuser der schlummernden Stadt zu wandeln. Schnell. Zielstrebig. Kraftvoll. Ruhig. Sein. Bei mir sein.
Ich liebe es mir einen Kaffee zu schenken. Dem Barista ein Lächeln. Und einen wunderschönen Morgen. Von ihm den selben Wunsch bekommen. Einen Schluck Kaffee trinken und mich durch die Frühaufsteher schlängeln.
Ich nenne es: mir selber Sorge tragen. «

unbekannte* Verfasser*

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPcontemplation, RSOPZitat abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu „Ich nenne es: mir selber Sorge tragen.“

  1. Christiane schreibt:

    Auf sich selbst aufpassen, das nicht delegieren, die Verantwortung für sich übernehmen: ein wichtiges Thema.
    Rutsch gut rüber, lieber Bernd, ein friedliches, frohes und ach, einfach GUTES neues Jahr dir!
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 1 Person

  2. Ulli schreibt:

    darum geht`s…
    dir nur Gutes, jetzt und auch im neuen Jahr,
    herzlichst, Ulli

    Gefällt 1 Person

  3. Sandra Matteotti schreibt:

    Sehr wichtig, das zu tun: Zu sich selber Sorge tragen.

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.