Ein sachliches Eltern-Kind-Verhältnis.

» Therapeut: „Wie ist das Verhältnis zu ihren Eltern?“

Ein sachliches Eltern-Kind-Verhältnis.

Ich: „1:2“
Therapeut: Rechnen kann ich. «

@hr_finster, Herr Finster‏, https://twitter.com/hr_finster/status/910827531355475969

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPfun abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein sachliches Eltern-Kind-Verhältnis.

  1. nandalya schreibt:

    Schon wirklich unfair, wenn die 1 > als die 2 ist.

    Gefällt 1 Person

  2. dergl schreibt:

    Immerhin mal eine Unbekannte in der Gleichung, sonst ist x mit „schwierig“ oder „gut“ ja ziemlich klar umrissen.

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.