„I dream about you, even when I’m awake.“

» Ein langes, süßes,
Feuriges Warten
Ein paar Schritte klopfen wie ein Herz heute Nacht
Ich folge ihrem Rhythmus
Zwei Hände, die sich ausstrecken, und mich mit Wärme umringen
Diese Sehnsucht, die brennt, kennt weder Grenzen noch Entfernungen

Nichts in dieser Welt kann das Gefühl ausdrücken,
Wenn die Herzen sich vereinen und wie eines schlagen

Ich möchte mich heute Nacht geschwind in dieses Bett legen
In dem göttliche Träume jede Wunde heilen,
Um ihr Gesicht zu sehen
Momente vergehen,
Sekunden vergeben nicht
Stunden folgen, aber sie können das Gefühl nicht aufhalten, nein

Wie durch Magie fängt der Mond die Blicke
Und bringt mir deine Erscheinung

Ungetrocknete Tränen, erhellt diese Nacht
Findet euren Weg aus der wortlosen Seele
Lass den Schmerz nur für einen Moment abklingen
Diese ungetrocknete Träne wird eines Tages trocknen (und zwar)
Durch die feurigen Küsse, von denen ich geträumt habe
In diesem Moment hört der Schmerz auf

Es ist süß dieses Leben, aber es kennt keine Grenzen
Manchmal verwöhnt es uns, manchmal trennt es uns
Du bist weit weg von mir
Es läst mich kämpfen, wenn die Kraft aufgebraucht ist
Ich träume von dir, sogar wenn ich wach bin

Wie durch Magie verzehrt der Mond die Blicke
Unsere Augen sehen sich wieder, obwohl es nur Fantasie ist
Ich werde dir mein Leben schenken «

Eugent Bushpepa
Mall

https://www.eurovision.de/index.html

10.05.2018 | Zweites Halbfinale
12.05.2018 | Finale

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.