„Let me not turn away from happiness or pain. Just not to run away, in my heart and in my head.“

» Ich möchte mit deinem Gewicht
an meiner Seite aufwachen.
Ich möchte mir das vorstellen.

Du siehst gut aus, wenn du aufwachst
und ich möcht mich dir zuwenden,
drehe mich zu dir;
ich möchte mir das vorstellen,
wage es nicht, es auszusprechen.

Lass mich dem Sturm
und der Wut ins Auge sehen.
Lass mich den Orkanen
ins Auge sehen.

Und ich will sehen,
wie du durch die Tür gehst.
Und die Zeit wird uns einige
Wege mehr oder weniger gehen lassen.
Und ich möchte über nichts reden,
während die Welt sich dreht.
Ich will nachdenken
und nichs sagen.

Ich möchte mich weder vom Glück
noch vom Schmerz abwenden.
Weder möchte ich mit meinem Herzen
noch mit meinem Verstand fliehen.
Lass mich den Orkanen
ins Auge sehen. «

Dido
Hurricanes


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.