Angst.

» […] Konkret lässt sich die Angst als ein biologisch angelegtes Reaktionsmuster auf Vermeidung, Bewältigung und Wahrnehmung beschreiben. In unserem Körper löst sie eine Alarmreaktion aus, welche ihn auf Höchstleistungen vorbereitet. Sie steht für die treibende Kraft, welche uns zur Flucht oder zum Kampf anspornt.
… | …
Vielmehr stellt die Angst ein ganz normales Gefühl dar, genauso wie beispielsweise Freude, Trauer oder Wut.
… | …
Droht eine Gefahr, kann der Mensch entweder davonlaufen oder sich dieser stellen bzw. kämpfen. Beide Reaktionsmuster aktivieren alle verfügbaren körperlichen Kräfte.
… | …
In unserer heutigen Zeit scheint die Unvorhersagbarkeit von Lebenssituationen der häufigste und wichtigste Auslöser von Angstreaktionen zu sein.
… | …
So sind heute aus der Psychologie rund 650 wissenschaftlich anerkannte Angstformen und spezifische Ängste bekannt.
… | …
Rund 15 Prozent der deutschen Bevölkerung leiden unter krankhaften Angststörungen.
… | …
Angst ist per se keine Erkrankung sondern vielmehr eine normale körperliche Reaktion. Wird das eigene Leben allerdings extrem von Angstreaktionen begleitet, sollte das Vorliegen einer Angststörung erwogen werden.
… | …
Nach Ansicht der Experten liegt eine krankhafte Angststörung vor, wenn die Angst unangemessen stark in Bezug auf den Auslöser ist ohne Grund auftritt oder auf vernünftiger Basis nicht erklärt werden kann.
… | …
Ängste können sich ferner durch Panikattacken äußern.
… | …
In der Verhaltenstheorie wird angenommen, dass ein erlerntes Verhalten unseren Ängsten zugrunde liegt.
… | …
Das negative Erlebnis ist in der Amygdala, einem Teilbereich des Gehirns gespeichert und löst zukünftig die unerwünschten körperlichen Reaktionen aus.
… | …
Besonders aktiv ist die Amygdala im Traumschlaf, weshalb sie möglicherweise auch die Ursache für die starke emotionale Färbung von Träumen ist.
… | …
wenn es nur möglich wäre, die im Gehirn verankerten Ängste verlernen zu können. Hierbei kann EMDR, im Ursprung eine Therapie zur Trauma-Bewältigung, maßgeblich helfen. Ausgeschrieben heißt EMDR Eye Movement Desensitization and Reprocessing kann ins Deutsche übersetzt werden mit Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung.
… | …
In der Regel werden auch Angstreaktionen durch den Einsatz der Methode signifikant vermindert.
… | …
Indem die kognitiven Fähigkeiten erstmals wieder in den Vordergrund treten, sind wir endlich in der Lage, die zuvor mit Angst besetzten Situationen neu zu bewerten. Dadurch können wir hilfreiche Strategien und Lösungen entwickeln. Statt wie bisher angstbesetzten Situationen aus dem Weg zu gehen, nehmen unsere Handlungsoptionen im Zuge einer EMDR-Therapie oder eines EMDR-Coachings spürbar zu.
… | …
Aufgrund der zerebralen Neuintegration des ehemals angstverursachenden Erlebnisses durch EMDR erinnert und reagiert unser emotionales Erfahrungsgedächtnis künftig auf eine neue funktionale Weise. Es werden nicht länger „Angst und Panik“ durch die somatischen Marker übermittelt. Stattdessen umfasst die Botschaft einen erträglichen Inhalt, den wir in aller Gelassenheit aufnehmen können und so uns ein bewusstes Handeln ermöglicht. Hieran erkennen wir, dass wir unsere Ängste endlich verlernt haben. […] «

Thomas Buhl | Sein | 19.01.2017 | Wenn die Angst vergeht – Wie wir unsere Ängste überwinden | https://www.sein.de/wenn-die-angst-vergeht-wie-wir-unsere-aengste-ueberwinden/

Sollte sich der Urheber des hier verlinkten und zitierten Artikels durch das Posten dieser Verlinkung oder dem ganz oder teilweisen Zitieren aus dem verlinkten Artikel in seinem Urheberrecht verletzt fühlen, bitte ich um einen kurzen Kommentar und einen Beleg der Urheberschaft. Das Beanstandete wird dann unverzüglich entfernt. | Eventuelle Werbung in optischer Nähe zu diesem Artikel stammt nicht von mir, sondern vom Social-Media-Hoster. Ich sehe diese Werbung nicht und bin nicht am Verdienst oder Gewinn beteiligt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPlink abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.