„Und die Socken kreisen in der Waschmaschine, sie sind sich näher als Du und ich.“

» Früher konnten wir doch die Hände
nicht voneinander lassen, jeder Film war uns zu lang.
Inzwischen laufen wir als Serie im Vorabendprogramm.
Im Fernsehen läuft was mit Belmondo.
Und ich schau auf deinen schönen Arsch.
Eigentlich hab ich doch ein Patent drauf,
wann wurden wir so brav?
Ich rauch die Zigarette danach schon davor.
Ich leg mich neben Dich, vielleicht wachst Du ja noch auf.
Warum sagst Du immer „Wir haben ein ganzes Leben Zeit“?
Inzwischen küsst Belmondo Catherine Deneuve.
Ich dreh den Film sehr leise, ich geh ins Bett, ich bin erschöpft.

Morgen, Latte Cappuccino, wir beide ganz großes Kino,
wir frühstücken uns zu Tode; deine Mutter rief grad an. geh nicht ran!
Hand in Hand wir sind ein Team, doch dieses Team ist nicht intim
Ist das der Showdown oder erste Episode?
Alle sagen, dass das normal ist, nach drei Jahren, so fürsorglich.

Und die Socken kreisen in der Waschmaschine,
sie sind sich näher als Du und ich.
Noch immer küsst Belmondo Catherine Deneuve
Ich dreh den Fernseher leise, geh ins Bett, ich bin erschöpft «

Annett Louisan
Belmondo – Große Liebe


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu „Und die Socken kreisen in der Waschmaschine, sie sind sich näher als Du und ich.“

  1. rotewelt schreibt:

    Ich mag normalerweise weder die Songs noch die Stimme von Annett Louisan, aber dieser Text gefällt mir.

    Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.