»Man soll nie vergessen, daß die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet sein will.« [1]

Was wir gewöhnlich als Freude bezeichnen, ist eigentlich gar keine Freude, sondern im besten Falle Unterhaltung. Es ist nur ein Mittel, um sich selbst aus dem Weg zu gehen.

Nur ein freudloser Mensch braucht Unterhaltung. Je freudloser die Welt wird, desto mehr brauchen wir Film, Fernsehen, Glücksspiele und all den sonstigen Glitter.

OSHO, Freude

[1]: Adolph Freiherr von Knigge


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPZitat abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu »Man soll nie vergessen, daß die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet sein will.« [1]

  1. rotewelt schreibt:

    Brot und Spiele… Nur dass das Brot bisweilen nicht mehr ausreicht.

    Gefällt 1 Person

  2. Anna-Lena schreibt:

    Darin steckt ganz viel Wahrheit.
    Liebe Grüße und eine gute Woche,
    Anna-Lena

    Gefällt 2 Personen

    • Oh ja, wie eben auch zu Christiane geschrieben:
      Man kann es auch so sehen, dass die Herrschenden den Menschen Unterhaltung gaben (privates TV), damit sie sich selbst aus dem Weg gehen. Würden sie sich selbst begegnen, erkennten sie ihr freudloses Dasein und wer ihnen die Mittel für ein freudigeres Leben entzieht bzw. vorenthält. Die gelben Westen wären ausverkauft.
      Dir auch eine gute Woche & liebe Grüße, Bernd

      Gefällt 1 Person

  3. Christiane schreibt:

    Ein Mittel, sich selbst aus dem Wege zu gehen. Genau. Sehr fein.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 2 Personen

    • Man kann es auch so sehen, dass die Herrschenden den Menschen Unterhaltung gaben (privates TV), damit sie sich selbst aus dem Weg gehen. Würden sie sich selbst begegnen, erkennten sie ihr freudloses Dasein und wer ihnen die Mittel für ein freudigeres Leben entzieht bzw. vorenthält. Die gelben Westen wären ausverkauft.
      Danke.
      Liebe Grüße, Bernd

      Gefällt 1 Person

Kommentare sind geschlossen.