Herr Yodel.

Im trüben Wasser des Brunnens derart beschwert versinkend, verlor der Frosch die Besinnung, und als er erwachte, war er in seiner alten Prinzengestalt auf einer wunderschönen Wiese.

abc.etüden | Froschkönig, trüb, helfen

abc.etüden | Froschkönig, trüb, helfen

Er machte sich auf und kam zu einem Pizzaofen, dessen Pizzas ihn anschrien, er solle ihnen helfen und sie aus dem Ofen ziehen, sonst verbrennten sie – er aber wollte sich die Finger nicht verbrennen.

Kurze Zeit später stand er vor einer Kokospalme, dessen Kokosnüsse ihn anschrien, er solle sie abschneiden, sie seien reif – er aber wollte nicht von der Palme fallen.

Auf seinem weiteren Weg kam der Prinz an ein kleines Haus, daraus guckte ein winziges, ururaltes Männlein und sprach: „Bei mir bleib, wenn du alle Arbeit im Hause ordentlich willst tun, so es dir gut gehn soll.“

Der Prinz verstand „gut gehen“ und blieb.

„Viel zu lernen du noch hast, achtgeben du nur musst, dass gut versorgst die Blumen du und gießt ordentlich sie, dass gut durchtränkt die Erde ist, dann in der Welt es regnet; Yodel, der Regenmacher ich bin.“

Am ersten Tag überwand er sich, denn es sollte ihm ja gut gehen; am zweiten Tag fing er schon zu faulenzen an, am dritten wollte er frühmorgens gar nicht erst aufstehen.
Er versorgte und goß auch die Blumen nicht, dass sie die Köpfe hängen ließen und es auf der Erde nicht mehr regnete.

Das bald Yodel müde ward und an ein Tor den Prinzen begleitete.

Als er das Tor durchschritt verlor er die Besinnung, und als er wieder zu sich kam, trieb er als Frosch auf der Oberfläche eines Brunnens und erblickte ein wunderhübsches Mädchen, eine goldene Krone auf dem Kopf tragend und mit einer goldenen Kugel in der Hand spielend – das Letzte, woran er dachte, bevor die goldene Kugel ihn letal traf, war, ‚Froschkönig sein, wäre schön!‘.

 

Die Personen und die Handlung der Geschichte sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig.

Inspiration: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2019/06/16/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-25-26-19-wortspende-von-viola-et-cetera/

Dieser Artikel ist unter CC BY-NC-ND 4.0 lizenziert.
[Teilen erlaubt mit Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung]


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPfiction abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Antworten zu Herr Yodel.

  1. Pingback: Schreibeinladung für die Textwoche 27.19 | Extraetüden | Irgendwas ist immer

  2. Katharina schreibt:

    Yodel der Regenmacher!! 😂 Ich kann Star Wars nie mehr ohne lachen sehen. 😉 Toll geschrieben und sehr lustig!
    Grüße, Katharina

    Gefällt 1 Person

  3. violaetcetera schreibt:

    Dieser Frosch hat sich wohl ein ziemlich mieses Karma eingebrockt. Ein schönes modernes Märchen!

    Gefällt 1 Person

  4. vro jongliert schreibt:

    Herrlich! 😁

    Gefällt 1 Person

  5. Christiane schreibt:

    Froschkönig trifft Pechmarie trifft Meister Yoda. Ein moderner Mythos, und ein ziemlich strahlungskräftiger dazu. Danke, ich amüsiere mich gerade ziemlich.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Gefällt 3 Personen

  6. diespringerin schreibt:

    Yodel erkannte den Dodel ;o) … super, wie immer!

    Gefällt 1 Person

  7. Herrlich deine Geschichte ist 😉😁

    Gefällt 3 Personen

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.