» Alle 23 Sekunden stirbt auf der Erde ein Mensch durch einen Autounfall. …

Das sind knapp 3.700 am Tag oder 1,35 Millionen im Jahr. Es ist die Todesursache Nr. 1 für Kinder und junge Menschen von 5 bis 29 Jahren. Und alle 60 Sekunden wird irgendwo auf dem Globus ein Fußgänger totgefahren.
3.700 Kfz-Tote: Stellen Sie sich vor, jeden Tag würden 2,5 Titanics untergehen, 7 vollgestopfte Jumbojets 747-600 abstürzen oder 37-Mal das schlimmste deutsche Zugunglück (Eschede 1998) geschehen. Wie gesagt, täglich. Dürfte da noch jemand fliegen oder mit dem Zug fahren? «

Klaus Gietinger, Vollbremsung (Warum das Auto keine Zukunft hat und wir trotzdem weiterkommen), ISBN 978-3-86489-280-6


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPZitat abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu » Alle 23 Sekunden stirbt auf der Erde ein Mensch durch einen Autounfall. …

  1. nandalya schreibt:

    So wichtig eine solche Diskussion auch ist, so lenkt sie doch nur von den häufigsten Todesursachen auf der Welt ab. Anders ausgedrückt starren alle nur aufs Auto und am anderen Ende der Welt verhungern die Menschen.

    Gefällt 1 Person

  2. windsucher schreibt:

    wie viele der täglichen Verkehrstoten kommen durch das Auto an sich ums Leben und wie viele durch ihre eigene Dummheit, Entschuldigung selbst verschuldet oder selbst mitverschuldet aufgrund von Unvermögen, Besserwissen, dem Vergessen, dass man auch als Fußgänger und Radfahrer nicht allein im Verkehr ist, dem Vergessen dass alles einfacher wäre, wenn jeder wirklich auf jeden Rücksicht nimmt und Rücksicht nicht nur in eine Richtung geht … ach ja und wie viele Verkehrstote entstehen bei Unfällen von Autos, deren Fahrer gern mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs wären, aber es ihnen nicht vergönnt ist, weil es schlichtweg keine gibt …., das wäre echt spannend zu wissen und nicht so nichtssagend wie eine Allgemeinstatistik

    Liken

    • Es hat schon seinen Sinn, dass der Gesetzgeber beim Automobil eine Gefährdungshaftung eingeführt hat. Der Stärke hat im Straßenverkehr auf den Schwächeren Rücksicht zu nehmen. Und wir brauchen einen stadtgerechten Verkehr und keine verkehrsgerechten Städte.

      Liken

      • windsucher schreibt:

        richtig, nur wohnen nicht nur in Städten Menschen die sich bewegen müssen sondern auch auf dem Land, und wenn diese mit Abschaffung des KFZ dann dort gefangen wären und noch weniger am Leben teilhaben könnten, als es jetzt schon geht und dann noch mehr Menschen in die Städte ziehen und wieder das Gejammer mit den Mieten losgeht und und und…es hängt jede Menge mehr daran für jeden einzelnen …und der Gesetzgeber mag die Gefährdungshaftung eingeführt haben, aber der Gesetzgeber spricht auch ausdrücklich von gegenseitiger Rücksichtnahme, aber das gerät heutzutage schnell in Vergessenheit, wenn sich der ach so Umweltbewusste Radler aufs Fahrrad schwingt und z.b. rechts an haltenden Autos vorbeifährt, mit seinem Rad über Fussgängerüberwege fährt….usw., es gibt nie den einen Generalschuldigen sondern es gehören in den meisten Fällen mehrere dazu…

        Liken

  3. wildgans schreibt:

    Vollbremsung, gutes Wort!

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.