Hältst du dich immer an den Plan, den du gemacht hast? | 499/1000 Fragen

» Wenn der Plan nicht funktioniert, dann ändere den Plan. Aber niemals das Ziel. «

Twitter, @TheWildflower72

Die erste Frage, die ich mir stelle: plane ich überhaupt?
Ja, ein Ziel zu erreichen erfordert eine gewisse Planung.
Doch ich plane nur grob, (fast) nie detailliert.

[Ausgenommen beim Kochen: hier plane ich minutiös.]

John Lennon wird der Satz zugeschrieben ‚Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.‘.
Das deckt sich mit meiner Erfahrung.

Also plane ich nur die Meilensteine hin zu einem Ziel und lasse das Dazwischen auf mich zukommen.

Ich bezeichne mich selbst als Meister des Workarounds [Selbstlob stinkt ausnahmsweise nicht, da ich damit äußerst geizig umgehe]:
„Es gibt IMMER einen Workaround!“

So kann ich die Dinge gelassen anstreben.

Aber zurück zur Ausgangsfrage:
Nein, ich halte mich eher selten an einen Plan, den ich gemacht habe, ich plane gerne um, liebe Hürden auf dem Weg und finde (fast) immer einen Workaround; nur das Ziel, auf das ich plane, das verliere ich niemals aus den Augen.

» Der Plan, den man nicht ändern kann, ist schlecht. «

Sallust


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPtausendFragen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Hältst du dich immer an den Plan, den du gemacht hast? | 499/1000 Fragen

  1. Sovely Matters schreibt:

    Spannend, wie man so etwas wie einen Masterplan entwerfen und führen kann, ohne von diesem abzuweichen. Für mich funktioniert das nicht. Ich habe meine Visionen, Ziele, Wünsche und Träume, aber der Weg dorthin variiert und kann sich instinktiv auch mal ändern. So ist das mit dem Leben. John Lennons Aussage kommt mir daher schwer bekannt vor. Daher halte ich es freier mit dem Planen; es wird nur das Nötigste geplant.

    Gefällt 1 Person

  2. nandalya schreibt:

    Was du brauchst ist eine gute Plan Beraterin. Mich! Ist klar, oder? :D (Un)Geplante Grüße aus den USA.

    Gefällt 1 Person

  3. violaetcetera schreibt:

    Wer workarounds austüfteln kann, ist in der Tat sehr gut bedient. Ich arbeite noch daran.

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.