„Ich möchte zurück auf die Straße. Möchte wieder singen, nicht schön sondern geil und laut.“

» Ich hab ein Luxusauto und ich hab ne tolle Wohnung
Doch was mir fehlt, ja was mir fehlt
Das ist ne richtige Dröhnung

Mit 18 rannt‘ ich in Düsseldorf rum –
War Sänger in ner Rock’n Roll-Band
Meine Mutter nahm mir das immer krumm
Ich sollt’was Seriöses werden
Wir verdienten 400 Mark pro Auftritt – für ’ne Rolling Stones Kopie
Die Gitarren verstimmt – doch es ging tierisch los
Und wir hielten uns für Genies

Nach jedem Gig zum Hühnerhugo
Dort verfraßen wir unser Geld
Was soll man schon machen mit den paar Mark
Ich hab nen Verstärker bestellt ja, ja, ja

Ja, an Mädchen hat es uns nie gemangelt
Auch ohne dickes Konto
Wir kratzten den letzten Dope zusammen
Und dann flogen wir ab nach – wohin du willst

Jetzt sitz ich hier – bin etabliert und schreib auf teurem Papier
Ein Lied über meine Vergangenheit – damit ich den Frust verlier

Ich möchte zurück auf die Straße
Möchte wieder singen, nicht schön sondern geil und laut
Denn Gold findt man bekanntlich im Dreck
Und Straßen sind aus Dreck gebaut «

Westernhagen
Mit 18

(Das Pfefferminz-Experiment – Woodstock Recordings)


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPmusic abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu „Ich möchte zurück auf die Straße. Möchte wieder singen, nicht schön sondern geil und laut.“

  1. Maccabros schreibt:

    Nun ja, das Original ist deutlich besser von Ihm – wenn einem nichts mehr einfällt, macht man so etwas, siehe Nena wie auch andere und es werden sich genug finden, die es trotzdem kaufen, wobei sich über Geschmack natürlich trefflich streiten lässt…

    Gefällt 2 Personen

    • Die Neu-Einspielung von „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ ist offensichtlich ein Experiment. Mit Licht und Schatten. Immerhin werden hier Songs neu eingespielt, neu instrumentiert und arrangiert. Dagegen finde ich akutell das Ausschlachten von unveröffentlichten Aufnahmen und Demo-Aufnahmen z.B. der Beatles und David Bowie überflüssig. Den Fan mag es vielleicht erfreuen.

      Gefällt 1 Person

      • Maccabros schreibt:

        Wie gesagt, über Geschmack…, obwohl ich den lieben Herrn Westernhagen zu seiner aktiveren Zeit gern gehört habe und das mit dem Ausschlachten sehe ich ähnlich, wobei noch Elvis in der Auflistung fehlt… :)

        Gefällt 1 Person

  2. alicemakeachoice schreibt:

    Ich hab es jüngst im Radio gehört und bin begeistert

    Gefällt 1 Person

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.