Micki ist verschwunden!

Als der donnernde Lärm verhallt und sich die letzten aufgewirbelten Schneeflocken absetzen, gehen die Blicke der Männer ins Leere.
Eben noch stand Micki auf seinen Skiern, jetzt hatte die Lawine ihn unter einer Schneedecke begraben.

abc.etüden | Unbehaustheit, schwermütig, haschen

abc.etüden | Skiurlaub, mickrig, kommandieren

Micki heißt eigentlich Johannes, doch weil er so mickrig war, knapp ein Meter und sechzig Zentimer maß, wird er von seinen fünf Freunden liebevoll Micki genannt.

Die Freunde sind gut ausgerüstet und packen unverzüglich ihre Lawinensicherheitsausrüstung aus: die Lawinenverschüttetensuchgeräte, kurz LVS genannt, die Lawinensonden und die Lawinenschaufeln.

Sie stapfen rasch zum mutmaßlichen Verschwindepunkt und sie teilen sich die übersichtliche Fläche in Quadranten auf; nun beginnt die Suche auf dem Lawinenkegel nach einem ersten Signal von Mickis LVS.

Augenblicke später hat Jupp das erste Signal, schnell kommandiert er alle Freunde zu sich und sie machen sich sternförmig auf die Suche nach dem stärkeren Signal.

Bald schon haben sie die Stelle ausgemacht und beginnen mit ihren Lawinensonden in den Schnee zu stechen.

Gerd trifft zuerst auf einen federnden Widerstand und die Freunde graben zügig und vorsichtig mit ihren Lawinenschaufeln hinterher; Augenblicke später sehen sie eine Hand und schon bald liegt Micki frei – er atmet, und kann sofort in eine Rettungsdecke gewickelt werden.

Dieser Skiurlaub wird den Freunden ewig in Erinnerung bleiben, und er wird ihre Freunschaft untrennbar zusammenschweißen.


Die Personen und die Handlung der Geschichte sind frei erfunden. Etwaige Ähnlichkeiten mit tatsächlichen Begebenheiten oder lebenden oder verstorbenen Personen wären rein zufällig.


Inspiration: https://365tageasatzaday.wordpress.com/2020/01/05/schreibeinladung-fuer-die-textwochen-02-03-20-wortspende-von-irgendwas-ist-immer/


Dieser Artikel ist unter CC BY-NC-ND 4.0 lizenziert.
[Teilen erlaubt mit Namensnennung – Nicht-kommerziell – Keine Bearbeitung]


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPfiction abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Micki ist verschwunden!

  1. nandalya schreibt:

    Wenn die Lawine eine Schneise in den Wald schlägt sind Bäume mit im Spiel. Ergo war Micki auf der Stelle tot. ;-)

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Schreibeinladung für die Textwochen 04.05.20 | Wortspende von OnlyBatsCanHang | Irgendwas ist immer

  3. violaetcetera schreibt:

    Ich finde es gut, dass deine Protagonisten sich auch der möglichen Gefahren eines Skiurlaubes bewusst und dafür gerüstet waren. Uns ist so etwas damals gar nicht in den Sinn gekommen.

    Gefällt 1 Person

  4. gkazakou schreibt:

    Uff! Wie gut, wenn die Technik funktioniert und die Leute sie zu handhaben verstehen. Danke fürs happy end.

    Gefällt 1 Person

  5. Werner Kastens schreibt:

    Sachlich und ohne Aufregung einen „Tat“-hergang beschrieben. Das muss man erstmal nachmachen!

    Gefällt 2 Personen

  6. hummelweb schreibt:

    Wenn nur mehr Skifahrer so umsichtig wären. Du schaffst es immer, die drei Worte in aktuelle Themen zu verpacken, das finde ich ganz großartig!
    Herzliche Grüße,
    Andrea

    Gefällt 3 Personen

  7. Christiane schreibt:

    Was für ein Glück, dass die Freunde komplett ausgerüstet aufgebrochen sind! Micki verdankt dem sicherlich sein Leben.
    Ich mag deine lakonische Art, in der du größtmögliches Gutes wie auch Katastrophen erzählst. Danke, dass du auch dieses Jahr wieder dabei bist.
    Liebe Grüße
    Christiane 😁🐱☕🍪👍

    Gefällt 4 Personen

Schreibe eine Antwort zu Red Skies Over Paradise Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.