Ist dein Partner auch dein bester Freund oder deine beste Freundin? | 393/1000 Fragen an dich selbst

Nein meine Partnerin war nicht auch meine beste Freundin. Ich kann mir das nur schwerlich vorstellen, dass liebende Partnerschaft und beste Freundschaft zusammengehen.

Wilhelm Schmid schrieb in „Vom Glück der Freundschaft“ u.a.:

» … Die freie Beziehung ist in moderner Zeit auch die Liebe, aber die Liebenden müssen oft erhebliche Einbußen an Freiheit in Kauf nehmen, gebunden an den Affekt ihres Begehrens, gebunden an die Gewohnheiten des intimen Zusammenlebens im Alltag, gebunden an die Ausschließlichkeit ihrer Beziehung, die Nebenformen nicht ohne weiteres zulässt.

Die freie Bindung der Freundschaft hingegegen erlaubt Kreuz- und Querverbindungen aller Art und kann auch in weitläufigen Freundeskreisen gelebt werden. Modernen Freiheitsansprüchen kann sie besser Rechnung tragen, während die Liebe unter ihnen leidet.

In dem Maße, in dem die Liebe schwieriger wird, wird die Freundschaft interessanter.

Kann es jemals gelingen, beide Arten von Beziehung zu amalgamieren? … «

und weiter heißt es

» … Selbst wenn die Freunde sich lange Zeit nicht gesehen haben, ist sofort die alte Vertrautheit wieder da. Es fühlt sich an, als wäre keine Zeit vergangen, während die Liebenden schon nach einer kleinen Weile des Getrenntseins auch ohne Trennung erneut nach Vertrautheit suchen müssen: Ihre größere Nähe ist auf die Überschneidung ihrer Welten angewiesen, umn die sie sich bei jeder Begegnung von Neuem bemühen müssen, da der vorherige Zustand offenkundig nicht lange konserviert werden kann.

Sollte die Wiedergewinnung der Nähe in der Liebe misslingen, sind die Auswirkungen auf das Leben der Beteiligten deutlich spürbarer als bei einer Freundschaft.

Ob es irgendwann möglich ist, die Befangenheit in der Liebe mit der Unbefangenheit abzumildern, wie sie in einer Freundschaft üblich ist?
Das können nur praktische Versuche klären. … «


Die Frage wurde zufällig ausgewählt.


Impressum/Datenschutz/Datensicherheit

Über Red Skies Over Paradise

»Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas.» - Friedrich Hebbel
Dieser Beitrag wurde unter RSOPtausendFragen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse hier deinen Kommentar und beachte dabei das Menü/die Seite 'Impressum/Datenschutz/Datensicherheit'. Mit dem Absenden dieses Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch *.wordpress.com einverstanden:

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.